Erfahrungen eines Unternehmers

Der Gründer und Mehrheitsgesellschafter eines deutschen Zeitungsverlags hatte für sein gutgehendes Haus die Nachfolgeregelung vorzunehmen.

Als er von Seiler & Partner auf die Vorzüge eines zielgerichteten aktiven Vorgehens aufmerksam gemacht wurde, leuchteten ihm die Argumente des M&A Intermediärs ein und betraute diesen mit dem Verkauf seiner Beteiligung.

Das Endergebnis kann sich sehen lassen: Nach acht Monaten wurde am Ende der Verkaufsverhandlungen mit mehreren Interessenten einem Großen der Branche der Zuschlag gegeben und mit diesem der Kaufvertrag abgeschlossen. Der Käufer bot nicht nur einen Preis, der deutlich über dem zweitbesten Angebot und noch deutlicher über der vom Verkäufer ursprünglich angedachten Preisvorstellung lag, sondern war auch der ideale strategische Partner für die Weiterentwicklung des Unternehmens nach dem Ausstieg des Unternehmers.